Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung

Sensibilisierungsschulung "Funktionale Analphabet/-innen erkennen, ansprechen, informieren.
Eine Fortbildung für kommunale Beschäftigte"

Im Rahmen eines halbtägigen Workshops (4 Stunden) können sich

  • kommunale Beschäftigte (z.B. MitarbeiterInnen in Jobcentern, Jugend- oder Sozialamt, Bürgerbüro)
  • MitarbeiterInnen in Bildungsrichtungen
  • Personalverantwortliche in Betrieben
  • MitarbeiterInnen in Kitas und Schulen

mit dem Thema funktionaler Analphabetismus auseinandersetzen. Sie erwerben Hintergrundwissen und lernen, Menschen mit großen Lese- und Schreibschwierigkeiten zu erkennen, anzusprechen und zu informieren.

In der Schulung erhalten Sie Hintergrundinformationen zum Thema „funktionaler Analphabetismus“: Zahlen und Fakten für Deutschland und den Landkreis Ostprignitz-Ruppin:

  • Ursachen für Analphabetismus
  • Verschiedene Levels des Analphabetismus mit Schriftproben
  • Wie erkenne ich Betroffene?
  • Wie spreche ich Betroffene an?
  • Leichte Sprache
  • Bildungsangebote
  • Die Arbeit des Grundbildungszentrums

Die Schulungen führen wir kostenfrei durch. Wir kommen auch zu Ihnen ins Haus.

 

Informationsveranstaltungen

Um die Themen rund um den funktionalen Analphabetismus / Grundbildungszentrum bekannter zu machen und Ihnen Hilfen im Umgang mit Betroffenen zu geben, bieten wir Ihnen individuell gestaltete Informationsveranstaltungen an.

Wir orientieren uns an Ihrem Bedarf und Ihren Wünschen.

Folgende Angebote sind Beispiele für eine solche Schulung:

Analphabetismus bei uns in Ostprignitz-Ruppin

  • Was ist „funktionaler Analphabetismus“?
  • Ursachen und Häufigkeit
  • Auswirkungen für Betroffene, Gesellschaft, Betrieb
  • Lernmöglichkeiten in der Region und Online
  • Das Grundbildungszentrum und seine Angebote
  • Hinweise zum Umgang mit Betroffenen

Die Dauer der Informationsveranstaltungen beträgt jeweils ca. 90 Minuten. Je nach Bedarf können Dauer und Thema angepasst werden. Die Seminare / Vorträge können bei Ihnen im Betrieb, im Amt oder in externen Räumen stattfinden. Das Angebot ist kostenlos.

 

Informationsgespräche mit Gruppen

Wir kommen auch zu Ihnen, z.B. in Abschlussklassen von Förderschulen, Arbeitsgruppen in Werkstätten, Klassen der Berufsvorbereitung, Gruppen in Fördermaßnahmen.

Wir informieren Gruppen mit Menschen mit Grundbildungsbedarf über lebenslanges Lernen und die Möglichkeiten sich beim Lesen, Schreiben und Rechnen zu verbessern.
Das Angebot ist kostenlos.


Das Regionale Grundbildungszentrum OPR wird gefördert durch das Ministerium für Bildung und Sport des Landes Brandenburg (MBJS), das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz (MdJEV) sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

 

 

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Dezember 2017

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Unser Jahresprogramm 2017

Jahresprogramm 2017

Zweiter Bildungsweg

Informationen zum Zweiten Bildungsweg können Sie der Seite des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums entnehmen.

Nach oben